Vergangenes Wochenende waren wieder zahlreiche Helfer an der Bernhardushütte aktiv.
Heinrich und Simon Weiler errichteten ein neues Holzlager hinter der Hütte, gut erreichbar von der neuen künftigen Küche aus. Heinrich fungiert auch als Koordinator vor Ort und unterstützt die Architektin Heike Wunsch nach Kräften. Die Hütte wurde bereits ausgeräumt. Die alten Bettgestelle aus Holz wurden von Wolfgang Kotulek und Günther Lang zerlegt und zu Brennholz zerkleinert.
Steven Fuchs hatte einige Arbeitskollegen organisiert, die den Unterbau für die Bodenplatte vorbereiteten und die Schalung stellten. Auch die Entwässerungsleitungen wurden von diesem Team mittlerweile verlegt. Das Transport- und Abbruchunternehmen Gronbach aus Ehingen lieferte einen kleinen Bagger und stellt diesen für die gesamte Dauer der Bauarbeiten zur Verfügung. Auch das Bauunternehmen Reif unterstützt den Umbau sehr großzügig, aktuell mit Schalungsmaterial für die Bodenplatte – welch wertvolle Unterstützung!
Vesper für alle, organisiert von Annette Spissinger und Michaela Fritz, schmeckte an diesen herrlichen Spätsommertagen besonders gut. Auch auf diesem Weg ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und Firmen, die das Projekt so tatkräftig unterstützen.